Wöhr Transporte GmbH – vom Pferdefuhrwerk zum florierenden Transportunternehmen

Firmengründer Friedrich Wöhr hatte 1925 das Unternehmen in der Sparte Transporte für wirtschaftliche Produkte mit einem Pferdefuhrwerk begonnen. Als weiteres wichtiges Standbein kam dann die Milchversorgung für die Südmilch mit einem Lastwagen hinzu. Dies war in den Kriegsjahren oft nur unter Einsatz seines Lebens möglich. Nach Kriegsende wurden vom Wöhr-Transportunternehmen Sand und Kies ebenso transportiert wie Getreide und Zuckerrüben für die Landwirtschaft. Seit 1980 führte der jüngste Sohn des Unternehmensgründers, Wolfgang Wöhr, die Firma und setzte den Grundstein für die positive Entwicklung des Betriebes zur heutigen Größe.

Nach seinem Tod im April 2007 übernahm seine Ehefrau Monika Wöhr mit der Unterstützung des Geschäftsführers Bernd Geiger die Leitung des florierenden Transportunternehmens.